Neuer Geschäftsführer für grenzübergreifende STRING-Zusammenarbeit
03-05-2018
Thomas Becker übernimmt zum 1. Juni die Geschäftsführung von STRING. Die STRING-Partner aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland heissen Thomas Becker willkommen und freuen sich auf neue gemeinsame Agenden zu nachhaltiger Entwicklung und Wachstum im Korridor von Oslo nach Hamburg.

Thomas Becker freut sich auf die Arbeit als neuer Geschäftsführer für das grenzübergreifende politische STRING-Netzwerk aus 11 Regionen und Städten, das sich von Hamburg im Süden bis Oslo im Norden erstreckt:     

"Ich empfinde grosse Freude darüber, Teil des Teams und der STRING-Partner zu werden. STRING ist eine wirklich vorausdenkende Zusammenarbeit in einer Zeit, in der Infrastrukturinitiativen für die Entwicklung von wachsenden und nachhaltigen Regionen in Europa von entscheidender Bedeutung sind."   

"Die politische grenzübergreifende Partnerschaft ist auch Dreh- und Angelpunkt eines grünen Übergangs in dieser Region. Ich werde mein Bestes tun, um zur Stärkung dieser transnationalen Region beizutragen," so Thomas Becker. 

 

Internationaler Klimawandel und nachhaltige Entwicklung 

Mit der Ernennung von Thomas Becker zum neuen Geschäftsführer hat sich STRING ein Management mit langjähriger und weitreichender Erfahrung aus öffentlichen, privaten und NGO-Zusammenhängenin den Bereichen grüne Technologien und nachhaltige Entwicklung gesichert. 

Thomas Becker war sowohl in privaten Unternehmen, als auch bei der dänischen Regierung, der EU und den Vereinten Nationen in hohem Maße an der Arbeit zu den Themen nachhaltige Entwicklung und Klimawandel beteiligt, einschließlich im Zusammenhang mit demdänischen Vorsitz der COP 15-Klimakonferenz in Kopenhagen im Jahr 2009. 

Die Vorsitzende von STRING, Dr. Annette Tabbara, Staatsrätinder Freien und Hansestadt Hamburg, ist erfreut, Thomas Becker als Leiter des STRING-Sekretariats begrüßen zu können: 

"Wir sehen grünes Wachstum als einen sehr wichtigen Weg zur Entwicklung unserer Gesellschaften und wollen daher grüne Wachstumsinitiativen unterstützen und fördern. Mit Herrn Thomas Becker als Geschäftsführer sind wir sicher, dass STRING mehr als kompetent aufgestellt ist, um diese Ambitionen zu erfüllen." 

Thomas Beckert wird Nachfolger von Jacob Vestergaard, der seit 2011 die STRING-Geschäftsführung innehatte, und nun Ende Mai in den Ruhestand treten wird Vestergaard war ein engagierter Manager und hat massgeblich an der Erweiterung der STRING-Organisation von 6 auf 11 Partner mitgewirkt.